user_mobilelogo

CHRISTEL LECHNER

  • Alltagsmenschen erfreuen die Braunschweiger

  • Christel Lechner

    Christel LechnerChristel Lechner (*1947) absolvierte in den Jahren 1978 bis 1981 eine Ausbildung zur Keramikerin in Landshut und machte 1982 die Meisterprüfung an der damals so genannten Werkkunstschule Münster. In den darauffolgenden Jahren hatte sie einen Lehrauftrag für Keramik an der Universität Bochum. Nebenbei gründete Christel Lechner mit ihrem Mann dem Künstler und Keramik-Installateur Peter Lechner in der frühen 1970er Jahren den Lechnerhof. Seit 1986 arbeitet sie mit Kunst-Keramik, ihre Hühner wurden überregional bekannt und seit 1988 zeigt sie fast ausschließlich überlebensgroße Polystyrol/Beton-Konstruktionen. Seit 2001 ist sie alleinige Betreiberin der Großwerkstatt.

    Christel Lechner entwirft lebensgroße Betonfiguren. Ihr Vorbild: Menschen, wie man sie täglich trifft. Diese Vorliebe ist ihr Markenzeichen. Die Künstlerin beobachtet alltägliche Situationen und setzt diese fern von jeglicher Parodie getreu ihrem Motto „Gelebtes Leben ist die menschlichste Form der Schönheit“ um. Gemein ist ihren „Alltagsmenschen“ die zumeist üppige Leibesfülle, aufgrund derer sie nicht unbedingt dem gängigen Schönheitsideal entsprechen. Doch der alltägliche Mensch im Leben ist nicht perfekt! Und genau diese fehlende Perfektion verleiht Christel Lechners Figuren ihre besondere Authentizität.

    Dem Entwurf folgt die Umsetzung in Kunststoff. Abschließend werden die Arbeiten mit Beton beschichtet. Durch die Betonschicht sind die Figuren hitze- und frostbeständig.

     

     

     

    INSZENIERUNGEN und Ausstellungen im öffentlichen Raum u.a.:

    Amsterdam (Niederlande)
    Wels (Österreich)
    Galerie in Haarlem (Niederlande)
    Park von Beervelde, Gent (Belgien)
    Märkisches Museum, Witten
    Witten Innenstadt
    Langenfeld Innenstadt
    Potsdamer Platz Arkaden, Berlin
    Schmallenberg, Innenstadt
    Kulturzentrum Kammgarn, Kaiserslautern
    Parkausstellung, Bremen
    Parkhotel, Rheda-Wiedenbrück
    Schlosspark Nörten-Hardenberg

 


Newsletter Abo

 

 


Kontaktdaten

Web: www.galerie-jaeschke.de

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: Schuhstraße 42, 38100 Braunschweig

Fon: +49 531-243 12-0

Fax: +49 531-243 12-22


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.