user_mobilelogo

OTMAR ALT

  • Ausstellung Otmar Alt

  • Otmar Alt

    Otmar Alt wurde 1940 in Werningerode geboren. Er studierte 1960 –1966 an der Hochschule für bildende Künste in Berlin und blieb dort auch tätig. Für sein Puzzle "König Wolke und seine grüne Ziege" erhielt er 1967 in München den Franz-Roh-Preis "Collage 67". 1969 beginnt er mit keramischen Plastiken; es folgt eine Ausstellung der Arbeiten im städtischen Museum Bonn. 1969 fertigt er auch Bronzeskulpturen. Nach dem großformatigen "Traumfenster" für seine Ausstellung in Berlin und einer Arbeit für die olympischen Spiele in München, beginnt Alt 1973 mit dem Entwurf von Schmuck. Neben zahlreichen architektonischen Ausgestaltungen und den Entwürfen für Bühnenbilder realisiert Alt ab 1989 auch Plastiken in Glas und Edelstahl. Ausstellungen von Otmar Alt sind seit 1967 fast ständig in der ganzen Bundesrepublik zu sehen. Die Schaffenskraft und Gestaltungsvielfalt dieses Künstlers findet in unseren Tagen kaum Vergleichbares.

 


Newsletter Abo

 

 


Kontaktdaten

Web: www.galerie-jaeschke.de

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: Schuhstraße 42, 38100 Braunschweig

Fon: +49 531-243 12-0

Fax: +49 531-243 12-22


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.