user_mobilelogo

Armin Mueller-StahlJahrgang 1930, gehört ohne Zweifel zu den klassischen künstlerischen Mehrfachbegabungen der deutschen Kultur-Geschichte wie Hermann Hesse, Ernst Barlach, Oskar Kokoschka, um nur einige zu nennen.
Armin Mueller-Stahl, der bedeutendste lebende deutsche Schauspieler, studierter Konzertgeiger, sagt von sich: „Das Malen, Schreiben, Musizieren und die Schauspielerei gehören für mich einfach zusammen.“

Er zeichnet und malt seit Jahrzehnten auf Papier und Leinwand: Gesichter, Charakterstudien, Figuren, Gesten, Szenen und Gedanken. Auch vor keinem seiner Film-Drehbücher macht er dabei halt, sie sind visuelle Tagebücher. Er, der sich schon vor vielen Jahren in „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ mit Thomas Mann beschäftigte, spielte in der Verfilmung des Romans „Die Buddenbrooks“ die Rolle des alten Konsuls Jean Buddenbrook.