user_mobilelogo

Wurde 1950 in Wolfsburg geboren, lebte aber in Braunschweig. Anatomisch identifizierbare Formen vernachlässigte Assmann, er sprach durch Anspielungen, vermittelte Ahnungen, bewegte sich in weiblich-männlichen Zwischenbereichen. Hans-Georg Assmann verstarb 2017, sein künstlerischer Nachlass kann seitdem in unserer Galerie besichtigt und erworben werden.