user_mobilelogo

Seine Themen waren Ironie und Skepsis, Eros, Extase und auch der Tod.
Geboren wurde Paul Wunderlich in Eberswalde bei Berlin.

Wunderlich studierte in Hamburg an der Kunsthochschule.
Nach einem Aufenthalt in Paris kehrte er 1963 als Professor für Malerei zurück nach Hamburg.
Ab 1968 lebte und arbeite er, nach Verzicht auf seine Professur, als freier Künstler.

Mit seiner Frau lebte er in Hamburg und Südfrankreich.

Er verstarb im Juni 2010.